Kia Ora!

Liebe Kurgäste,

Aotearoa. Das Land der langen weißen Wolke. So unglaublich weit weg, von hier aus könnte man ein Loch direkt nach Europa bohren. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich hier mal sein würde, hatte Horror vor der langen Reise. Der Flug war aber gar nicht so wild. Und es hat sich sowas von gelohnt.

Air New Zealand hat im Entertainmentprogramm eine eigene Hobbit Tales Rubrik — der Flug von Sydney hätte allerdings noch nicht mal für einen gereicht. Da hätte man schon weiter weg starten müssen. Nach der Landung waren wir noch zwei Stunden mit der Biosecurity beschäftigt bzw. standen fast zwei Stunden in der Schlange, um überhaupt dorthin zu kommen. Einmal an der Reihe ging alles ganz schnell. Ziemlich nette Beamte auch hier am Flughafen! Und keine Hunde. 👍🏼

Nach zwei Tagen Neuseeland müssen wir sagen: es ist einfach nur wunderschön hier. Blauer Himmel, grüne Wiesen, niedliche Hügel mit Kühen und Schafen (Lamas auch schon gesichtet), traumhafte Strände mit kleinen Inseln im Meer, urzeitliche Wälder voller Silberfarn, dem Nationalsymbol.

Und das ist erst der Anfang.

29.09.: Fahrt von Auckland nach Coromandel, zur Cathedral Cove.

Geschrieben aus Rotorua, Bay Of Plenty, New Zealand.

Schreibe einen Kommentar

*