6. Etappe: Laboe – Hohwacht

29.08.: Fahrt von Laboe nach Hohwacht. Von Ostseebad zu Ostseebad.

Nachtrag zu gestern: wir kamen noch in den Genuss, einem Kurkonzert beizuwohnen. I can’t get no schallte es durch den Ort.
Heute einen ganz besonders schönen Weg gehabt. Immer am Ostseestrand und doch weit um die Welt.

6. Etappe: nach der Nacht in der bis jetzt schmuddeligsten Unterkunft erstmal das U-Boot am Marine-Ehrenmal besichtigt. Sehr beeindruckend und beklemmend, diese Enge. Es soll Menschen gegeben haben, die da freiwillig für länger Zeit reingegangen sind.
Anschließend durch schönste Landschaft aus der Kieler Förde rausgefahren. Auf einer Mole gepicknickt und aus einer kosmopolitischen Laune heraus Abstecher nach Kalifornien und Brasilien gemacht. Viele Seevögel gesehen. In Hohwacht in einem Hexenhaus untergekommen und länger auf der Flunder, einer Mole am türkisblauen Mittelmeerstrand Ostseestrand die Abendsonne genossen. Dann einen ordentlichen Teller Nudeln verdrückt. So lässt sich’s leben.

Schreibe einen Kommentar

*