4 Gedanken zu „Wong Tai Sin & Chi Lin

  1. Das Foto No.18 mit Hibiskus ist eindeutig das gelungenste, in jeder Hinsicht: Farbkomposition, Haltung, Bildausschnitt (besonders schön) – hoher Erinnerungswert! 😉 Das Nonnenkloster im japanischen Stil scheint eine Oase zu sein. Ist es da auch ruhig oder gar still?

    1. Hihi, ja, vor diesen Busch musste ich mich einfach stellen 😉 das war aber gar kein Hibiskus, sondern irgendwas anderes; die Blüten sind viel kleiner. Das Kloster war wirklich eine Oase, es war komischerweise kaum besucht, also auch tatsächlich sehr still – wenn man von den Mantragesängen vom Tonband mal absieht. Dafür war umso mehr Personal unterwegs, das einen darauf aufmerksam gemacht hat, dass man sich nirgends hinsetzen darf (der einzige Nachteil an diesem Ort – man muss die ganze Zeit stehen, Picknick machen ist sowieso verboten). Es war aber definitiv ein absolutes Highlight bis jetzt!!

Schreibe einen Kommentar zu Mama Antworten abbrechen

*